Banner
Icon
Standort
Ulm
Icon
Arbeitsbeginn
ab sofort

Freiwilligendienst Krankentransport/Notfallrettung

Dauer: 13-15 Monate
Wir sind Ansprechpartner für Notfallrettung und Krankentransport in Ulm, dem Alb-Donau-Kreis und dem Kreis Heidenheim und beschäftigen ca. 400 Mitarbeiter*innen in derzeit neun Rettungswachen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Ulm betreiben wir die integrierte Rettungs- und Feuerwehrleitstelle Ulm
Beim Freiwilligendienst im Rettungsdienst und Krankentransport lernst Du Patient*innen in verschiedensten Lebenssituationen zu versorgen – medizinisch und menschlich. Dafür erhältst Du zunächst eine fundierte Qualifizierung zur*zum Rettungshelfer*in bzw. Rettungssanitäter*in. Danach erfolgt der Einsatz im Team. Im Krankentransport beförderst bzw. betreust Du Patient*innen während der Fahrt in Kliniken oder Rehabilitationseinrichtungen. Im Rettungsdienst unterstützt Du die Notfallsanitäter*innen auf dem Rettungswagen.

Das erwartet Dich:

  • Die Ausbildung zum Rettungshelfer bzw. Rettungssanitäter
  • Kostenübernahme für die Fahrerlaubnis C1 im Bereich Notfallrettung
  • Moderne Fahrzeuge und Geräte
  • Eine kooperative Zusammenarbeit im Team und ein gutes Betriebsklima
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeiten nach Rahmendienstplan
  • 25 Tage Urlaub bei einer Dauer des FSJ von 12 Monaten
  • Eine Tätigkeit in einer wirtschaftsstarken Region mit hohem Freizeitwert
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Unsere Führungskräfte haben alle langjährige Fahrdiensterfahrung und sind daher mit Herausforderungen des Berufes vertraut
  • Bereitstellung der Dienstkleidung 
  • Eine zusätzliche monatliche Pauschale für die Nutzung ihres privaten Internetzugangs

Das bringstbDu mit:

  • Du besitzt die Fahrerlaubnis Klasse B mit Fahrpraxis 
  • Du verfügst über eine hohe Sozialkompetenz und Teamkompetenz 
  • Du hast das 18. Lebensjahr vollendet (zum Beginn der Ausbildung) 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung